Führungswechsel in der Feuerwehr – Kommandant Hartmut Schaffroth tritt Amt nach 15 Jahren ab

Die Hauptversammlung der Feuerwehr stand in diesem Jahr im Zeichen der Neuwahl des Kommandanten und seiner Vertreter. Hierzu konnte Kommandant Hartmut Schaffroth über 120 Teilnehmer in der Stadthalle begrüßen.
Weiter unter Aktuelles……..

Beförderungen und Ehrungen an der Hauptversammlung der Feuerwehr Neuenstadt am 09. April 2022 in Neuenstadt

Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung der Feuerwehr konnten Bürgermeister Andreas Konrad und Feuerwehrkommandant Hartmut Schaffroth zahlreiche Wehrmänner und Frauen für insgesamt 320 Jahre Mitgliedschaft ehren sowie in der Neuenstadter Stadthalle die Beförderungen nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss und der Mindestdienstzeit an die Kameradinnen und Kameraden aussprechen.

Weiter unter Aktuelles……

Abteilungsversammlung der Feuerwehrabteilungen Neuenstadt und Cleversulzbach 2022

Neuwahlen in den Abteilungen Neuenstadt und Cleversulzbach

Nach gut zwei Jahren konnte die gemeinsame Abteilungsversammlung für Neuenstadt und Cleversulzbach wieder durchgeführt werden. Küstner und Heiß wurden mit klaren Ergebnissen für weitere fünf Jahre bestätigt.

Weiter unter Aktuelles …….

Aktualisierte Hinweise des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg für Einsatzkräfte zum Ausbildungs-, Übungs-, und Dienstbetrieb, Stand 01.04.2022

Sammelaktion der Freiwilligen Feuerwehr Neuenstadt für Flutopfer

68 Holzpaletten mit Waren und 38 Gitterboxen mit Kleidern, Hygieneartikel, Spielsachen und Haushaltswaren für die Flutopfer an der Ahr!

Eigentlich sollte es nur eine kleine Sammelaktion innerhalb der Feuerwehr werden. Nach dem Aufruf in den sozialen Medien wurde die Feuerwehr jedoch von einer Welle der Hilfsbereitschaft überrollt und am ende fuhren zwei Lastkraftwagen und ein Anhänger zur Sammelstelle im Kraichgau.
Die Feuerwehr Ittlingen hatte in der letzten Woche zu einer Hilfsgütersammlung für die Flutopfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen aufgerufen. Hier wollte die Feuerwehr auch ihren Beitrag leisten und innerhalb des Kameradenkreises auch Hilfsgüter einsammeln. Viele Bürger wollten hier auch helfen, also entschloss man sich eine Sammelstelle am Sonntagnachmittag von 14 – 16 Uhr zu entrichten und teilte dies der Bürgerschaft via Facebook und Instagram mit.
Ergebnis war das bereits kurz vor 14 Uhr zu einem „Stau“ am Feuerwehrhaus in der Schafgasse kam. Bereits nach einer halben Stunde musste die Annahme von Hilfsgütern gestoppt werden da die Resonanz stark und die Fahrzeughalle der Feuerwehr voll war. Hier konnte nun ein Zwischenlagerplatz in der ehemaligen Autobahnmeisterei am Kampfrad gefunden werden. Die Spedition Wolf organisiert von Sinsheim aus den Transport in das zentrale Lager auf dem Nürburgring. Die Feuerwehr Neuenstadt konnte die gesamten Hilfsgüter mit einem Sattelzug, welcher uns kostenlos von der Öhringer Spedition Herbold zur Verfügung gestellt wird, ihrem Gerätewagen Transport und dem Transportanhänger am Freitag in den Kraichgau überführen. Sollten nicht alle Sachmittel dort Verwendung finden würden diese Verkauft und die Erlöse kämen den flutopfern zu gute.
Neben Sachspenden wurde auch Bargeld an die Feuerwehr gegeben und dieser Betrag aus der Kameradschaftskasse der Feuerwehr auf 1000€ erhöht. Dies wird über die Aktion „Deutschland hilft“ den Betroffenen direkt zukommen. Bei dieser Aktion halfen Kameradinnen und Kameraden aller Abteilungen mit und konnten in zwei Tagen ihren Beitrag zur Bewältigung der Flutkatastrophe leisten.
Markus Schuster
Pressesprecher