16.05.2020, 14:46 Uhr, Brandentwicklung an einem LKW auf der K2007 im Wald bei Cleversulzbach

Ein mit Hackschnitzel beladener LKW mit Sattelauflieger begann im Bereich der Abgasanlage, hínter dem Fahrerhaus, zu brennen. Vermutlich waren beim Beladen des LKWs Hackschnitzel über die Ladebordwand hinaus gefallen und lagerten sich im Bereich des Motors bzw. der Abgasanlage an. Fahrer und Beifahrer des LKWs bemerkten während der Fahrt den Rauch und hielten auf der K2007 an. Mit einem Wassereimer löschten Sie das Feuer und riefen aber zusätzlich bei der Leitstelle in Heilbronn an, da sie nicht sicher waren, ob sie den Brand stoppen können.
Die zuerst an der Einsatzstelle eingetroffene Einheit, die Abteilung Cleversulzbach, sicherte mit dem TSF-W und dem Schnellangriff den weiteren Brandschutz. Das Fahrerhaus des LKW sollte auf Verlangen von Feuerwehr und Polizei angehoben werden, damit weitere Hackschnitzel aus dem Gefahrenbereich entfernt werden können. Da dies aber nicht gelang, wurde mit dem Schellangriff die verbliebene Brandlast gewässert, um ein erneutes Feuer bei der Rückfahrt zu verhindern.

Fahrzeuge im Einsatz:
Feuerwehr Neuenstadt, Abteilung Cleversulzbach mit TSF-W und MTW
Abteilung Neuenstadt mit Kdow, 2 HLF und MTW

H.S